Abstrakte Gemälde kaufen - spannend und einzigartig

Abstrakte Gemälde, die Ihre Augen leuchten lassen - passend für ein spannendes Interior Design oder Ihr liebstes Bild finden. Ob Pop Art, Bauhaus oder Expressionismus....hier werden alle, die reduzierte Malerei lieben fündig. Für eine gelungene Einrichtung braucht es Gemälde abstrakt, Ton in Ton oder lebendig bunt. Neue Trends gibt es hier.

Abstrakte Gemälde, die Ihre Augen leuchten lassen - passend für ein spannendes Interior Design oder Ihr liebstes Bild finden. Ob Pop Art, Bauhaus oder Expressionismus....hier werden... mehr erfahren »
Fenster schließen
Abstrakte Gemälde kaufen - spannend und einzigartig

Abstrakte Gemälde, die Ihre Augen leuchten lassen - passend für ein spannendes Interior Design oder Ihr liebstes Bild finden. Ob Pop Art, Bauhaus oder Expressionismus....hier werden alle, die reduzierte Malerei lieben fündig. Für eine gelungene Einrichtung braucht es Gemälde abstrakt, Ton in Ton oder lebendig bunt. Neue Trends gibt es hier.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Acrylbild: Gemälde Blau: Blue dance Blue dance: 100 x 90 cm
239,00 €
Gemälde modern: Schwarz weiß Bilder: Quadratur Quadratur: 90 cm x 90 cm
290,00 €
Abstrakte Gemälde: Acrylbild modern: Berühmt Berühmt: 120 x 80 cm
317,76 €
Bild abstrakt gemalt: Dekoration Wand: Greenblue Greenblue: 140 x 70 cm
349,00 €
Unikat: Rost Gemälde abstrakt Rusty 99: 140 x 70 cm
390,00 €
Gemälde abstrakt: Pop art: Chance Chance 53: 140 x 70 cm
390,00 €
Abstrakte Gemälde Lounge Retro Blau Blue retro: 70 x 100 cm
390,00 €
Abstrakte Gemälde Rost: 90 x 90 cm - Erde Rust 33: 80 x 100 cm
392,52 €
Bunte Gemälde: große Malerei online: Cinderella Cinderella: 140 x 70 cm
420,00 €
Abstrakte Gemälde: moderne Malerei: Bilder gemalt: Spring Spring: 140 x 70 cm
420,00 €
Bunte Gemälde: Aquarell Grün Lila: Interior Design Aquarena: 140 x 100 cm
420,00 €
Bunte Gemälde: Moderne Bilder: Blue vivace Blue vivace: 140 x 70 cm
420,00 €
Bild rot: Gemälde Loo Loo: 140 x 70 cm
420,00 €
Bild Gemälde: Silber: Interior Design Silverbomb: 140 x 70 cm
420,00 €
Abstrakte Gemälde: Acrylbild modern: Boris Boris: 140 x 70 cm
420,00 €
1 von 6
Entdecken Sie neue Kunst Trends:

Abstrakte Gemälde für weiße Wände

Das Wort  „ abstrakte Gemälde“ ist ein weitläufiger Begriff und gilt als "Nicht fassbar". In der Bildsprache, dient es als Ausdruck von „ Nichts konkretes ersichtlich“. „ Weder eine Figur, noch ein Gegenstand zeichnet sich ab“.
Das Malen eines reduzierten Bildes ist ein Prozess und das Ende setzt der Künstler.

Das Gefühl, das ein Kunstwerk ist fertig, ist bei zeitgenössischen Werken deutlich schwieriger als bei gegenständlichen.

Wie wird ein Gemälde abstrakt? Die Geburt eines eigenen Themas und Inhaltes, läßt einen professionellen Künstler ins Schwitzen kommen. Ein professioneller Kunstmaler hat beim Malen eines bildnerischen Werkes Nachteile: es sind  Kenntnisse über Methoden und Prozesse in seinem Repertoire vorhanden sind. Das Bemühen von Originalität gemischt mit dem Willen neues zu erschaffen schwingt ebenso mit. Der Unprofessionelle, der naiv und spielerisch an das malen eines Gemäldes rangeht, hat mehr Spaß. Bild Motive gibt es in dem Sinne nicht. Farben spielen hier die Hauptrolle, die Komposition spielt die zweite Geige.

Hier finden Sie Wandkunst der Extraklasse - mit Wow Effekt. Pompös zeigen sich diese Leinwandwerke und beansprucht für sich den puren Luxus. Ungewöhnliches Design, mit hohem künstlerischem Wert läßt Augen leuchten.

Zeitgenössische Malerei und ihr Thema

Die Antwort lautet: Wenn der Maler es will und der Betrachter es sieht. Das ist genauso unkonkret und abstrakt, wie die Sache an sich. Man könnte hier den Satz Einwerfen: Kunst ist, was gefällt. Und die Frage stellt sich, muss ein reduziertes Kunstwerk ein Thema haben, oder geht es nur um den Flow beim Schaffensprozess? Es bleibt also Wischi Waschi und nicht fassbar, das Gemälde abstrakt.

Tipp: Diese Wandbilder passen auch gut in ein Büro, eine Firma oder eine Praxis!

Versuch in zeitgenössischen Werken Kunst zu sehen

Der Betrachter kann sich folgende Fragen stellen, um dem abstrakten Gemälde auf die Schliche zu kommen:

  • Was könnte das Thema sein?
  • Ist das Bild orginal?
  • Ist eine Auseinandersetzung mit Form und Farbe zu erkennen?
  • In welche Kunstrichtung könnte man das reduzierte Werk einorden?

Es ist gut möglich, dass der Kunstschaffende gar keine Absicht hat. Es geht ihm um Schwelgen, Experiment, Flow, Material, Geschwindigkeit. Sein Motto lautet: Freie Malerei kann Alles sein, vor Allem abstrakt.

Dann gibt es wiederum welche, die sich aus gewohntem Terrain herrausbewegen. Es geht dann um reduzierte Komposition, Darstellungen, Farben und Farbikeit. Insbesondere bildnerischen Klang, um Rhythmus der Formen und derer Reduktion ins Unerkenntliche. Spontanität, Intensität und Gefühl.

Ist ein Gemälde abstrakt, versinnbildlicht es das Spiel der schöpferischen Kräfte, sie beinhalten Dynamik, Verwandlung und Verdichtung. Für den Kunstmaler ist es in gewisser Weise auch ein Akt der Sinnlichkeit und Vergeistigung.

Die neue Kunst - Reduzierte Form und Farbgebung

Aus dem Lateinischen Abstrahere - abziehen…handelt es sich bei dieser Kunstform um starke Reduzierung auf das vom Künstler gesehen, für Ihn Wesentliche. Eine weitere Umschreibung ist: "Die wesentlichen Charaktere von etwas Konkretem ableiten oder alles was nicht benannt werden kann wird ebenso als abstrakt bezeichnet. Eine solch reduzierte Malerei wird im eigentlichen nicht verstanden, da die Interpretationsweise zu vielfältig ist. Von daher kann behauptet werden: Kunst gefällt oder nicht und ist somit Geschmacksache. Mit Verstehen hat das nichts zu tun. Das Wort abstrakt wird in der Malerei und Kunst immer dann verwendet, wenn etwas nicht
Gegenständliches bezeichnet wird. Auch spricht man gerne von reduzierter Kunst, wenn nicht der Gegenstand bzw. das Motiv gewollt oder nicht gekonnt werden.
Die abstrakte Kunst des beginnenden 20. Jahrhunderts wird oft als gegenstandslose Kunst bezeichnet.

Reduzierte Malerei und Ihre Begründer

Die ersten  Kunstmaler reduzierten formal bereits kurz nach 1900 Ihre Arbeit. Wassily Kandinskys erlangte durch seine Werke einen hohen Bekanntheitsgrad. Er führte die Kompositionen ein, die in die absolute Gegenstandslosigkeit der geometrischen Formen mündeten - Gemälde abstrakt. Er wird als Gründer des Reduzierten in der Malerei genannt. 1913 malte er sein erstes Kunst Werk. Hilma af Klint (1882 - 1944) gilt als erste Künstlerin, die sich der Malerei in der Moderne widmete.  Alexander Archipenko und Henry Moore, waren die ersten Bildhauer, die formal arbeiteten.

Charakter und Symbolik ?

Die Malerei bietet scheinbar mehr Gestaltungsmöglichkeiten als der Realismus und die Gegenständlichkeit. Die gegenwärtige Kunst bietet mehr Freiheit und auch der dilettantische Maler ohne Ausbildung findet hier eine Form des Ausdrucks. Interpretation ist in der Kunst fast nicht möglich, nur abstrakt lassen sich Vermutungen anstellen. Reduziert heisst, das der Bezug zur Wirklichkeit verloren geht.

Als wichtigste Mittel zeitgenössischer Kunst gelten klassischerweise Farbe, Form und das Material. Zeitgenössische Kunst ist motivlos. Die hatte von Anfang an starke Gegner. Selbst namhafte Kunsthistoriker und Maler standen ihr kritisch gegenüber.

Welche malerischen Stilmittel gibt es in der heutigen Kunst?

Die jetzige Malerei gliedert sich in mehrere Stile.
- geometrisch
- expressiv
- lyrisch
- surreal
- informell

Techniken für reduzierte Kunstbilder

es werden gleiche Techniken wie in der gegenständlichen Malerei genutzt
- Spachteltechnik
- Gießtechnik
- Dripping (Aufspritzen der Farbe auf die Leinwand)
- Lasurtechnik
- Mischtechnik zu den wichtigsten Methoden.
- Collage

Namhafte Künstler in der zeitgenössischen Kunst?

- Francis Picabia, Frankreich
- Gerhard Richter, Deutschland, (* 1932)
- Wassily Kandinsky, Russland, Deutschland, Frankreich, (1866 - 1944)
- Jackson Pollock, USA, (1912 - 1956)
- Yves Klein, Frankreich, (1928 - 1962)
- Willem de Kooning, USA, (1904 - 1997)

 

 

 

Zuletzt angesehen