Öl Gemälde Kolonial zur Ergänzung Ihres Wohnstils

Der Kolonialstil ist einer der edelsten Einrichtungsstile überhaupt. Kein anderer Einrichtungsstil macht einen so noblen Eindruck wie der Kolonial Stil. Holen Sie sich jetzt passende Öl Gemälde dazu!

Der Kolonialstil ist einer der edelsten Einrichtungsstile überhaupt. Kein anderer Einrichtungsstil macht einen so noblen Eindruck wie der Kolonial Stil . Holen Sie sich jetzt passende Öl Gemälde... mehr erfahren »
Fenster schließen
Öl Gemälde Kolonial zur Ergänzung Ihres Wohnstils

Der Kolonialstil ist einer der edelsten Einrichtungsstile überhaupt. Kein anderer Einrichtungsstil macht einen so noblen Eindruck wie der Kolonial Stil. Holen Sie sich jetzt passende Öl Gemälde dazu!

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Abstrakte Gemälde: Rost: Unikat: Orange Erde: 90 x 90 cm
349,00 €
Rost Gemälde: Kunst Unikat: Avangarde Avangarde:140 x 70 cm
370,00 €
Unikat: Rost Gemälde abstrakt Rusty 99: 140 x 70 cm
390,00 €
Abstraktes Rost Gemälde: Unikat Urban rust: 140 x 70 cm
392,52 €
Abstrakte Gemälde Rost: 90 x 90 cm - Erde Rust 33: 80 x 100 cm
392,52 €
Rost Gemälde: Wandbild Metall: Miss You Miss You: 190 x 50 cm
457,94 €
Abstrakte Gemälde Landschaft Rot Red land: 200 x 100 cm
780,00 €
Abstrakte Gemälde: Ölgemälde: Rouge Rouge: 200 x 140 cm
890,00 €
Moderne Gemälde Bauhaus Moderno: 200 x 140 cm
890,00 €
Blumen Gemälde Seerosen Seerosen: 180 x 130 cm
949,00 €
Abstrakte Gemaelde Samsara: Acrylbild Samsara: 200 x 150 cm
950,00 €
Große Gemälde: Abstrakte Bilder: Top 50 TOP 50: 200 x 100 cm
980,00 €
Gemälde Menschen - deep talk Deep Talk: 300 x 140 cm
1.800,00 €
Einrichtung im Kolonial Stil | Bilder & Dekoration modern kombinieren

Koloniale Ölgemälde für Ihren Geschmack

Die dominierenden Farben dieser Wohnrichtung sind vor allem braun und hellbraun. Aus diesem Grund enthalten auch meine Gemälde, die extra für den Kolonial Stil zugeschnitten und designt sind, eben diese Farben. Gern gesehene Muster in dieser Einrichtungsform sind insbesondere Blumenmuster, Blüten und Ornamente. Doch Achtung: Dieser Einrichtungsstil lässt keine weitreichenden Stilmischungen oder gar Stilbrüche zu. Hier muss eher nach Bauchgefühl entschieden und sorgfältig abgewägt werden, was gut aussieht.

Übrigens: Dieser Shop bietet auch blumige Bilder, welche ebenfalls gut zum Kolonialstil passen!

Aber keine Sorge: Meine Designbilder sind sehr vielseitig und passen zu allen möglichen Richtungen des Kolonialstils. Wussten Sie außerdem, dass jeder Wohnstil – auch der Kolonialstil – mit asiatischen Symbolen vereinbaren lässt? Probieren Sie es einfach aus und fühlen Sie sich wohl! Da der Kolonialstil so edel ist, sind vor allem Öl Gemälde angebracht, da diese besonders hochwertig und wegen der Ölfarben auch teurer in der Herstellung sind.

  • Bilder frisch aus dem Atelier
  • Für eine kreative Gestaltung weißer Wände
  • Extrarießiges für Ihre Inneneinrichtung

Die Große Entscheidung über Wohnstile und Gemälde

Sie wissen einfach nicht, welches Ölgemälde Sie jetzt nehmen sollen und können sich nicht entscheiden? Vielleicht hilft Ihnen dann ja auch meine gratis Fotobearbeitung auf Fotoshop dabei. Sie schicken mir ein Foto Ihrer Wand und ich setze das Kunstwerk Ihrer Wahl darin ein, damit sie einen Eindruck davon bekommen, wie es aussehen und wirken wird.

Anschließend können Sie sich bestimmt viel leichter entscheiden. Doch Sie können nicht falsch liegen, wenn die Farbtöne des Bildes in der Einrichtung wiederzufinden sind.

Der Kolonialstil in Ihrer Einrichtung – einer wie keiner

Über den Kolonialstil im Bereich Wohnen lässt sich zudem festhalten, dass er meist eher klassisch gehalten und weniger variabel ist als der hier ebenso vorgestellte gegenbürgerliche Stil. Dafür macht der Kolonialstil aber auch einen umso gehobeneren und stilvolleren Eindruck bei Gästen oder Besuchern.

Ursprung des Kolonialstils ist übrigens die zum Ende des 15. Jahrhunderts beginnende Kolonialisierung Südasiens durch europäische Seemächte. Interessant, nicht wahr?

Zuletzt angesehen